Filter Project

Der '51 Chevy wurde von Bob Harvel als Alters vorhanden gekauft. Hier ist, wie es zum Zeitpunkt des Kaufs sah:

Es wurde viel zu diesem LKW erfolgt, sobald wir einen halten es. :)

 

Chassis:
Der ursprüngliche Rahmen wurde von den Jahren in den Elementen ausgespielt .

Wir boxed das Original 51 'Rahmen...

gefüllt alle Löcher un-nötig, geschweißt Mitglieder neue benutzerdefinierte Kreuz, schliffen Grundierung den Rahmen und füllte alle Lochfraß vor ätzen und Polyester.

Rahmen wurde mit 3 Schichten von House of Kolor Jet Black und 3 Schichten von House of Kolor Showtime Clear Coat beendet.

Die ursprüngliche Suspension wurde mit einem TCI Mustang II Frontend mit QA1 Coil Overs ersetzt.

Wir löschte den ursprünglichen Blattfederaufhängung und baute eine individuelle, 3-link Suspendierungsumstände im Fond.

Alle Fahrwerkskomponenten wurden pulverbeschichtet vor der Montage.

Das hintere Ende ist ein Moser Ingenieur Posi-Track-Setup mit einem benutzerdefinierten gestaltete, Edelstahl Brennstoffzelle an der Rückseite des Rahmens montiert.

Aktuelle Arbeiten an Crafting benutzerdefinierte Auspuff fokussiert.

 

Motor / Antrieb:
Die LQ9 LS Motor wurde auf dem Rahmen installiert. Der Block, trans, und Antriebs wurden farbkodiert Gold anderen Komponenten passen und das Haus von Kolor KBC Rootbeer Lack Akzent. Headers waren keramikbeschichtet für Wärmereduzierung und Langlebigkeit. Ein GM 4L85 Getriebe wurde installiert und eine Verbindung zu einem benutzerdefinierten gestaltete Antriebswelle .

 

Karosserie / Farbe:
Der LKW wird House of Kolor Jet Black mit den vorderen Kotflügeln, Radläufen und Trittbretter gemalt House of Kolor KBC Root Beer Kandy. A House of Kolor Goldmine Perle Nadelstreifen die braun in der Wurzel Bierfarbe, die dunkelbraune Materialien im Inneren, und die Gold Bremse und Motorkomponenten zu Akzent hinzugefügt werden.

Der Prozess beginnt mit 2 Schichten House of Kolor Sealer / Füller.

Then the sides were sprayed with House of Kolor Goldmine Pearl as a base for the pinstripe.

Abgeklebt...

Gespritzte mit House of Kolor Jet Black...

Und fertig mit 3 Schichten von House of Kolor Showtime Clear Coat aus.

Die Kabine und Bett wurden dann weitere 3 Schichten von House of Kolor Showtime Clear Coat geschliffen und empfangen werden. Das Innere der Kabine erhielt 4 Schichten von Eidechsen-Haut-Keramik-Isolierung (2 Schichten zur Geräuschreduzierung und 2 Schichten von Wärmedämm zur Wärmereduzierung). Diese Beschichtung kann die Innentemperatur auf 30 Grad reduzieren up kühler als ein Fahrzeug, das nicht beschichtet ist.

Die Kotflügel, Radkästen und Trittbretter wurden versiegelt und erhielt 4 Schichten von House of Kolor Rootbeer Kandy Farbe.

Vielleicht ist der Favorit mod wir (nach dem PMW-Team) zu den Kotflügeln hinzugefügt hat, um benutzerdefinierte Halo Scheinwerfer mit unserem Logo in den Diffusor geätzt HID werden.

In der Rückseite des LKW, benutzerdefinierte Billet Schienen halten die peruanische Walnut im Bett Boden.

Wir testeten verschiedene Ausführungen, um zu sehen, was am besten das Farbschema des Lkw entspricht.

Fertiges Produkt:

 

Bremsen / Felgen / Bereifung:
Um das Fahrzeug eine aggressivere Haltung geben, gingen wir mit Billet Specialties 18x8.5in Vorder- und 20x10.5in Hinterräder .

Die größeren Hinterräder machte es notwendig, die Ladefläche und Bett Trommeln zu ändern.

Original-Bremssättel sind mit 4-Kolben-Brembo-Bremsen ersetzt. Calipers wurden Goldfarbe beschichtet, um den Block zu entsprechen und das Gold im Haus der Kolor KBC Rootbeer Kandy Farbe abholen. Sie sehen fantastisch unter den Billet Räder.
(Hinterrad gezeigt)

 

Innere:
Der Bindestrich ist ein modernes Audiosystem , kundenspezifische Lehren und AC-Komponenten zu Haus verändert.

Eine Spalte Ididit Steering wird wurde mit Boyd Coddington Knüppel Lenkrad gekrönt hinzugefügt.

(Bilder in Kürze)

Modifizierte Lexus Sitze sowie andere Innenraum-Komponenten sind in einem dunkelbraunen Ultraleather gewickelt.

Das Original 2 Stück geteilt Windschutzscheibe wurde mit einem aus einem einzigen Stück konturierten Windschutzscheibe sowie von Hand geschnitten, getönt Seite und von hinten Sicherheitsglas ersetzt.

Der LKW wurde an der Carl Casper Gewohnheit Auto Show in Louisville am 19. Februar vorgestellt.

 

Sobald die letzten Schliff fertig sind, haben wir die LKW professionell fotografiert und die Bilder auf dieser Seite veröffentlichen.

Bleib dran.

 

International Harvester schuf den Scout, um mit dem nur 4x4 auf dem Markt zu der Zeit zu konkurrieren, der Jeep CJ.  IH ursprünglich geplant für die Karosserieteile aus Kunststoff gemacht werden, aber während der Design-Phase wurde die Goodyear Plastic Engineering Group, die die Panels liefern würde geschlossen wurde. Eine Entscheidung wurde von IH Executives getroffen, um die Karosserieteile in Stahl umzuwandeln. Während mehr robust, die Verwendung des Stahls wurde der Fokus dieser bauen, wie unsere techs haben buchstäblich schneiden die meisten der ursprünglichen Metall weg und gefertigt neue Stücke durch Chaos, dass Rost hat das Fahrzeug im Laufe der Jahre getan.

Der 'Scout ist im Besitz von Chad Givens und sah gut aus in die Tür:

Sobald wir aber genauer hinsahen, war es offensichtlich, dass die Pfadfinder Tage wegen einer Fülle von Rost und Korrosion gezählt wurden. Alle sagten, wir haben wahrscheinlich entfernt und benutzerdefinierte gefertigt 70% der ursprünglichen Metall auf diesem Fahrzeug.

 

Körper:
Die Mehrheit dieses Baus wurde auf den Körper konzentriert. Es war notwendig, den größten Teil des ursprünglichen Metalls zu entfernen und zu ersetzen, um den LKW zu retten.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für die Arbeit.

Alle Rad gut Metall wurde entfernt und ersetzt.

Original innen Rad gut Metall vor:

und ersetzt:

Original Außenrad gut Metall vor:

und ersetzt:

Der gesamte ursprüngliche Boden des LKW wurde entfernt und ersetzt.

Original hinterer Boden entfernt:

 und ersetzt:

Ursprüngliche Übertragungsfreiheitstafeln entfernt:

und ersetzt:

Original Vorderboden Ersatz:

und Diamantüberzug ...

 

Jetzt, wo die Rost-Frage angesprochen wird, hat die Arbeit am Körper begonnen.

Für einen kühlen Faktor haben wir irgendwelche Türklammern gemacht, damit die Türen zum Sommerspaß entfernt werden können.

* Weitere Bilder kommen *

 

Chassis:
Der ursprüngliche Rahmen beherbergte die ursprüngliche internationale 3-Gang, 2.5L, 4-Zylinder-Triebwerk. Der Besitzer hat Dana 44 Vorder- und Hinterachs und größere Räder hinzugefügt, was zu einem fantastischen Aussehen führt, aber eine schwere Abnahme der Leistung. Ein großer Teil dieses Builds war, den Rahmen mit einem späten Modell Scout Rahmen zu bauen, um eine 304 Kubik Zoll, 5.0L V8 gebaut zu ersetzen. Wir erwarben einen Rahmen von einem 69 'Scout und entfernten alle unnötigen Komponenten und Klammern, verstärkten den Rahmen mit Kastenschlauch und schweißten Schweißnähte, die Aufmerksamkeit benötigten.

Nach Reparatur und Nachvollziehbarkeit wurde der Rahmen sandgestrahlt:

Und pulverbeschichtet OEM schwarz.

Achsen, Differential und alle Aufhängungskomponenten wurden entfernt und vor der Montage pulverbeschichtet.
 

Engine / Powertrain:

Wie oben erwähnt, wird der ursprüngliche 2,5L, 4 Zylinder durch einen 304 Kubikzoll, 5,0 L V8 ersetzt.

 

Original 4 Zylinder Motor & Trans:

Mehr Bilder kommen, wie wir diese Phase des Builds erreichen

 

Bremsen / Felgen / Reifen:
Original-Trommelbremsen wurden durch aufgerüstete Scheibenbremsen ersetzt. Bremssättel werden vor dem Einbau pulverbeschichtet.

 

Farbe:
Diskussionen weiter auf Lackfarbe. In der Zwischenzeit bekommen wir den Körper für die Farbe vorbereitet.

Hier konnte Jon die alte Farbe abholen.

 

Innere:
Änderungen am Innenraum werden noch abgeschlossen.

Die Sitze werden im Rahmen des Baues wieder gepolstert.

 

Pics werden gebucht, wenn wir in dieser Phase ankommen.

 

Neuesten Nachrichten: Performance Aluminum Rennen Heizkörper ist in !! Mit den in der Vorderseite des Motorraums befestigt Turbos, diese NASCAR Grade Heizkörper war ein Muss, um zu helfen das Kühlsystem auf der richtigen Temperatur.

Geschaffen, um Buick 50. Geburtstag zu feiern, die 1953 Roadmaster Skylark trat dem Oldsmobile 98 Fiesta und Cadillac Series 62 Eldorado als Top-of-the-line, begrenzte Produktion Spezialität Cabrios. Die1.690 Sklylarks wurden handgefertigt in vieler Hinsicht nur mit den Stanzteilen für die Motorhaube, Kofferraumdeckel, und ein Teil der Wandel Wanne mit den Roadmaster und Super Cabrios geteilt.

Geschaffen, um Buick 50. Jahrestag zu markieren, die Roadmaster Skylark trat dem Oldsmobile 98 Fiesta und Cadillac Series 62 Eldorado als Top-of-the-line, begrenzte Produktion Spezialität Cabrios. Die 1.690 Sklylarks wurden handgefertigt in vieler Hinsicht nur mit den Stanzteilen für die Motorhaube, Kofferraumdeckel und ein Teil der Wandel Wanne mit den Roadmaster und Super Cabrios geteilt.

That's all